Sommerkeller Wiesent

In den Ortschaften

Die Anzahl der heißen Tage mit mehr als 30° C wird sich im Zeitraum von 2021 bis 2050 im Verhältnis zum Referenzzeitraum 1971 - 2000 in etwa verdoppeln. (Quelle: "Klimaanpassung Bayern 2020", LfU)

Der Gefahr der sich daraus ergebende Verschlechterung der Ressourcenqualität, insbesondere Grundwasser, Boden und Luft, muss durch geeignete Maßnahmen vorgebeugt werden.

  • Auf weitere Bodenversiegelungen und den Bau von Entwässerungssystemen in der Landwirtschaft ist aus Gründen des Hochwasserschutzes und der Grundwasserneubildung möglichst zu verzichten.
  • Kaltluftschneisen und Freihaltung von Flächen z. B. durch Grünanlagen können im Ort das Mikroklima verbessern.
  • Bestehende Bausubstanz und die Verwendung flächensparender Bauformen sind zu fördern.
  • Ein Informationsmanagement zu raumbezogenen Risiken, Online-Angebote und Öffentlichkeitsarbeit muss entwickelt werden.