Neues Rathaus 2, Foto Graggo.jpg
Schloss Wiesent
Nepal-Himalaya-Pavillon
Kirche Wiesent.JPG
Ruine Heilsberg
Sommerkeller Wiesent
Bürgerhaus, Foto Graggo.jpg

ÖPNV-Offensive im Landkreis Regensburg - Linie 102: Pfatter – Wiesent – Wörth a. d. Donau

06.07.2021 Mit dem größten Maßnahmenpaket in ihrer Geschichte verbessert die landkreiseigene Nahverkehrsgesellschaft GFN das ÖPNV-Angebot im Landkreis Regensburg sowohl qualitativ als auch quantitativ erheblich.

Mit dichteren Takten, neuen Linien, zusätzlichen Angeboten am Abend und am Wochenende macht der Landkreis Regensburg das Busangebot für seine Bürgerinnen und Bürger attraktiver. Ziel ist es, den Busverkehr in der Region maßgeblich zu stärken und die Verkehrssituation im Raum Regensburg zu entspannen. Die dritte Stufe der Angebotsoffensive startet zum 01.07.2021. Den zusätzlichen Aufwand von insgesamt rund 3 Mio. Euro pro Jahr bezuschusst der Freistaat Bayern bis 31.12.2024.

Neu auf der Linie 102 zum 1. Juli!

Vormittags werden zwischen 9:00 und 11:00 Uhr drei zusätzliche Fahrten angeboten. Nachmittags starten neue Fahrten ab Wörth Reitfeld um 13:39 Uhr, 15:39 Uhr und 18:39 Uhr. Alle neuen Fahrten sind verbunden mit dem Angebot der Linie 33 in Richtung Barbing, sodass Fahrgäste mit Start oder Ziel in bzw. aus Richtung Barbing im Bus sitzenbleiben können.

Alle Regionen profitieren
„Vorrangiges Ziel dieses Maßnahmenpakets ist es, den ÖPNV im Landkreis weiter zu entwickeln und so hochwertiger, schneller, direkter und damit noch bedarfsorientierter für die Bürgerinnen und Bürger zu gestalten“, so Landrätin Tanja Schweiger. „Alle Projekte – trotz der Pandemie – zeitnah umzusetzen, war eine große Herausforderung, der sich die GFN mit den Verkehrsunternehmen in der
Region gerne gestellt hat“, ergänzt Geschäftsführer Josef Weigl.

Informationsblatt der Linie 102

Kategorien: Rathaus